Literatur

Schnellsuche
Kursname
Dienstag, 26.09.2017 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Maria Theresia, Kaiserin von Österreich und Friedrich II., König von Preußen (der Alte Fritz)
Referent: Esther Pecher
Kurs-Nr. 29124

Kursdetails
Beschreibung
Maria Theresia, Kaiserin von Österreich und Friedrich II., König von Preußen (der Alte Fritz)


Geschichten und Anekdoten über die Zeit und das Leben und Wirken der wunderschönen Königin und Kaiserin der Herzen (geb. 1717) und ihr Kampf im Siebenjährigen Krieg gegen Friedrich II., der trotz Flötenspiel und Philosophie ein ländergieriger Machtmensch war.
Mittwoch, 27.09.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29206

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden weitere Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen, z.B. Erich Kästner, Joachim Ringelnatz, Kurt Tucholsky, Else Lasker-Schüler. Ich freue mich wieder auf anregende und interessante Gespräche mit Ihnen.
Mittwoch, 04.10.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29204

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Montag, 09.10.2017 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Russland erzählt – Geschichten und Gedichte aus Städten und Steppen
Referent: Esther Pecher
Kurs-Nr. 29032

Kursdetails
Beschreibung
Russland erzählt – Geschichten und Gedichte aus Städten und Steppen


Iwan Turgenjew – Leo Tolstoi – Alexander Puschkin – Fjodor Dostojewski – Boris Pasternak – Michail Lermontow – Nikolaus Gogol – Nikolai Nekrassow. Mit russischen Melodien und Volksliedern – begleitet auf dem Klavier von der Pianistin Ursula Bondyr.
Mittwoch, 11.10.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29206

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden weitere Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen, z.B. Erich Kästner, Joachim Ringelnatz, Kurt Tucholsky, Else Lasker-Schüler. Ich freue mich wieder auf anregende und interessante Gespräche mit Ihnen.
Donnerstag, 12.10.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.22
Karl May: "Und Friede auf Erden" Versuch einer gemeinsamen Romanlesung
Referent: Ulrich Wasserburger
Kurs-Nr. 29312

Kursdetails
Beschreibung
Karl May: "Und Friede auf Erden" Versuch einer gemeinsamen Romanlesung


Neben der gemeinsamen Lesung wird auch über die Entstehungsgeschichte des Romans, seiner Wirkung und über den damaligen Zeitgeist berichtet. Zur Lesung empfiehlt es sich, die Taschenbuch-Ausgabe des Pawlak-Verlages von ca. 1983 zu besorgen, leider nur antiquarisch erhältlich. Diese Textfassung kommt der Erstausgabe am nächsten. Aber auch andere Ausgaben des Romans sind verwendbar. Sie werden uns dann die Möglichkeit von Textvarianten-Betrachtungen bieten.
Montag, 16.10.2017 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Kleist und Lessing – die Väter des modernen dramatischen Theaters
Referent: Esther Pecher
Kurs-Nr. 29036

Kursdetails
Beschreibung
Kleist und Lessing – die Väter des modernen dramatischen Theaters


Gotthold Ephraim Lessing, 1729 als Sohn eines Pfarrers in der Oberlausitz geboren, studierte Medizin und Theologie, schrieb so großartige Stücke wie Emilia Galotti, Minna von Barnhelm und Nathan der Weise. Heinrich von Kleist, 1777 geboren, schenkte uns Der zerbrochene Krug, Der Prinz von Homburg und Die Marquise von O.
Mittwoch, 18.10.2017 // 12.45-14.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Scherz – Satire und tiefere Bedeutung
Referent: Esther Pecher
Kurs-Nr. 29220

Kursdetails
Beschreibung
Scherz – Satire und tiefere Bedeutung


Scherz – Satire und tiefere Bedeutung in Geschichten und Gedichten von Christian Dietrich Grabbe, Christian Morgenstern, Joachim Ringelnatz und Kurt Tucholsky.
Mittwoch, 18.10.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29204

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Mittwoch, 25.10.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29206

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden weitere Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen, z.B. Erich Kästner, Joachim Ringelnatz, Kurt Tucholsky, Else Lasker-Schüler. Ich freue mich wieder auf anregende und interessante Gespräche mit Ihnen.
Donnerstag, 26.10.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.22
Karl May: "Und Friede auf Erden" Versuch einer gemeinsamen Romanlesung
Referent: Ulrich Wasserburger
Kurs-Nr. 29312

Kursdetails
Beschreibung
Karl May: "Und Friede auf Erden" Versuch einer gemeinsamen Romanlesung


Neben der gemeinsamen Lesung wird auch über die Entstehungsgeschichte des Romans, seiner Wirkung und über den damaligen Zeitgeist berichtet. Zur Lesung empfiehlt es sich, die Taschenbuch-Ausgabe des Pawlak-Verlages von ca. 1983 zu besorgen, leider nur antiquarisch erhältlich. Diese Textfassung kommt der Erstausgabe am nächsten. Aber auch andere Ausgaben des Romans sind verwendbar. Sie werden uns dann die Möglichkeit von Textvarianten-Betrachtungen bieten.
Montag, 06.11.2017 // 12.45-14.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Das Thema "Flüchtlinge" in der Gegenwartsliteratur
Referent: Wolfgang Reitzammer
Kurs-Nr. 29062

Kursdetails
Beschreibung
Das Thema "Flüchtlinge" in der Gegenwartsliteratur


Über Flüchtlinge wird seit einigen Jahren in Parlamenten, Talkshows und an Stammtischen diskutiert. Doch auch Schriftsteller haben das Thema aufgegriffen – dies wird an drei Beispielen betrachtet: 06.11.: Michael Köhlmeier, Das Mädchen mit dem Fingerhut (Roman, Hanser Verlag) - 20.11.:
Mittwoch, 08.11.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29206

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden weitere Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen, z.B. Erich Kästner, Joachim Ringelnatz, Kurt Tucholsky, Else Lasker-Schüler. Ich freue mich wieder auf anregende und interessante Gespräche mit Ihnen.
Mittwoch, 15.11.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29204

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Montag, 20.11.2017 // 12.45-14.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Das Thema "Flüchtlinge" in der Gegenwartsliteratur
Referent: Wolfgang Reitzammer
Kurs-Nr. 29062

Kursdetails
Beschreibung
Das Thema "Flüchtlinge" in der Gegenwartsliteratur


Über Flüchtlinge wird seit einigen Jahren in Parlamenten, Talkshows und an Stammtischen diskutiert. Doch auch Schriftsteller haben das Thema aufgegriffen – dies wird an drei Beispielen betrachtet: 06.11.: Michael Köhlmeier, Das Mädchen mit dem Fingerhut (Roman, Hanser Verlag) - 20.11.:
Dienstag, 21.11.2017 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Weihnachten unter fremden Sternen
Referent: Esther Pecher
Kurs-Nr. 29138

Kursdetails
Beschreibung
Weihnachten unter fremden Sternen


Advents- und Weihnachtsbräuche aus aller Welt in Geschichten und Gedichten aus Österreich (Steiermark), Frankreich (Lothringen), Russland, Schweden, Schottland und Amerika. - Mit Musikbegleitung von der Pianistin Ursula Bondyr.
Mittwoch, 22.11.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29206

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden weitere Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen, z.B. Erich Kästner, Joachim Ringelnatz, Kurt Tucholsky, Else Lasker-Schüler. Ich freue mich wieder auf anregende und interessante Gespräche mit Ihnen.
Mittwoch, 29.11.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29204

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Donnerstag, 30.11.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.22
Karl May: "Und Friede auf Erden" Versuch einer gemeinsamen Romanlesung
Referent: Ulrich Wasserburger
Kurs-Nr. 29312

Kursdetails
Beschreibung
Karl May: "Und Friede auf Erden" Versuch einer gemeinsamen Romanlesung


Neben der gemeinsamen Lesung wird auch über die Entstehungsgeschichte des Romans, seiner Wirkung und über den damaligen Zeitgeist berichtet. Zur Lesung empfiehlt es sich, die Taschenbuch-Ausgabe des Pawlak-Verlages von ca. 1983 zu besorgen, leider nur antiquarisch erhältlich. Diese Textfassung kommt der Erstausgabe am nächsten. Aber auch andere Ausgaben des Romans sind verwendbar. Sie werden uns dann die Möglichkeit von Textvarianten-Betrachtungen bieten.
Montag, 04.12.2017 // 12.45-14.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Das Thema "Flüchtlinge" in der Gegenwartsliteratur
Referent: Wolfgang Reitzammer
Kurs-Nr. 29062

Kursdetails
Beschreibung
Das Thema "Flüchtlinge" in der Gegenwartsliteratur


Über Flüchtlinge wird seit einigen Jahren in Parlamenten, Talkshows und an Stammtischen diskutiert. Doch auch Schriftsteller haben das Thema aufgegriffen – dies wird an drei Beispielen betrachtet: 06.11.: Michael Köhlmeier, Das Mädchen mit dem Fingerhut (Roman, Hanser Verlag) - 20.11.:
Mittwoch, 06.12.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29206

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden weitere Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen, z.B. Erich Kästner, Joachim Ringelnatz, Kurt Tucholsky, Else Lasker-Schüler. Ich freue mich wieder auf anregende und interessante Gespräche mit Ihnen.
Montag, 11.12.2017 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Vorstellung des neuen Buches: "Weihnachten – Vom Wintermärchen zum Stall von Bethlehem"
Referent: Ingeborg Höverkamp
Kurs-Nr. 29046

Kursdetails
Beschreibung
Vorstellung des neuen Buches: "Weihnachten – Vom Wintermärchen zum Stall von Bethlehem"


Vorstellung des neuen Buches: "Weihnachten – Vom Wintermärchen zum Stall von Bethlehem" (Allitera-Verlag, München, 2017). Wir präsentieren Ihnen ein buntes Mosaik von Geschichten, vom Zauber der Kindheitsweihnacht, von einem Schneeflockenmärchen, vom berühmten Nürnberger Christkindlesmarkt, von Briefen einer Kriegsweihnacht, von einem rettenden Engel bis zur biblischen Weihnacht der Hirten, von Pleiten, Pech und Pannen eines Weihnachtsessens und einer Reise rund um den Weihnachtsstern. Bekannte Autoren wie Fitzgerald Kusz, Hermann Glaser, Wolfgang Buhl, Ingeborg Höverkamp und Gerhard Brack sowie Mitglieder der Schreibwerkstatt Blaue Feder haben ihr literarisches Schatzkästlein geöffnet.
Mittwoch, 13.12.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29204

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Mittwoch, 10.01.2018 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29204

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Mittwoch, 17.01.2018 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29206

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden weitere Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen, z.B. Erich Kästner, Joachim Ringelnatz, Kurt Tucholsky, Else Lasker-Schüler. Ich freue mich wieder auf anregende und interessante Gespräche mit Ihnen.
Donnerstag, 18.01.2018 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.22
Karl May: "Und Friede auf Erden" Versuch einer gemeinsamen Romanlesung
Referent: Ulrich Wasserburger
Kurs-Nr. 29312

Kursdetails
Beschreibung
Karl May: "Und Friede auf Erden" Versuch einer gemeinsamen Romanlesung


Neben der gemeinsamen Lesung wird auch über die Entstehungsgeschichte des Romans, seiner Wirkung und über den damaligen Zeitgeist berichtet. Zur Lesung empfiehlt es sich, die Taschenbuch-Ausgabe des Pawlak-Verlages von ca. 1983 zu besorgen, leider nur antiquarisch erhältlich. Diese Textfassung kommt der Erstausgabe am nächsten. Aber auch andere Ausgaben des Romans sind verwendbar. Sie werden uns dann die Möglichkeit von Textvarianten-Betrachtungen bieten.
Mittwoch, 24.01.2018 // 12.45-14.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Heinrich Heine und Wilhelm Raabe
Referent: Esther Pecher
Kurs-Nr. 29205

Kursdetails
Beschreibung
Heinrich Heine und Wilhelm Raabe


Diese beiden genialen Dichter lassen sich mit ihren bedeutenden Werken weder in die Romantik noch in den Realismus pressen. Heine (1792): Gedichte und Geschichten, wie z.B. Die Harzreise. Raabe (1831), bekannt durch den Hungerpastor, schenkte uns Des Reiches Krone, die schönste Novelle über Nürnbergs Ritterzeit.
Mittwoch, 24.01.2018 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29204

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Montag, 29.01.2018 // 12.45-14.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Frankn – Gedankn
Referent: Hans Meyer
Kurs-Nr. 29011

Kursdetails
Beschreibung
Frankn – Gedankn


Urkomisches, Nachdenkliches und Überraschendes von heimischen Dichtern, das kaum einer kennt, gibt’s auch in diesem Vortrag mit fränkischer, lustiger und humor­voller Mundart-Literatur.
Mittwoch, 31.01.2018 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29206

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden weitere Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen, z.B. Erich Kästner, Joachim Ringelnatz, Kurt Tucholsky, Else Lasker-Schüler. Ich freue mich wieder auf anregende und interessante Gespräche mit Ihnen.