Literatur

Schnellsuche
Kursname
Dienstag, 21.02.2017 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Besuch bei Goethen
Referent: Dr. Rochus Castner
Kurs-Nr. 29109

Kursdetails
Beschreibung
Besuch bei Goethen


Eine Faschingshumoreske nach der Erzählung Goethe schtirbt von Thomas Bernhard, vorgetragen von Dietrich von Heckel und Rochus Castner.
Mittwoch, 22.02.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29207

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Mittwoch, 08.03.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29207

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Mittwoch, 15.03.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29211

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Den literarischen Gesprächskreis von Frau Trautnitz möchte ich gerne mit Ihnen in diesem Semester fortführen. Wir werden Werke von Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen: Hermann Hesse, Rainer Maria Rilke, Franz Kafka, Heinrich Mann, Christian Morgenstern …, um die wichtigsten zu nennen. Ich freue mich auf interessante Gespräche mit Ihnen.
Mittwoch, 22.03.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29207

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Mittwoch, 29.03.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29211

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Den literarischen Gesprächskreis von Frau Trautnitz möchte ich gerne mit Ihnen in diesem Semester fortführen. Wir werden Werke von Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen: Hermann Hesse, Rainer Maria Rilke, Franz Kafka, Heinrich Mann, Christian Morgenstern …, um die wichtigsten zu nennen. Ich freue mich auf interessante Gespräche mit Ihnen.
Mittwoch, 05.04.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29207

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Mittwoch, 26.04.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29211

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Den literarischen Gesprächskreis von Frau Trautnitz möchte ich gerne mit Ihnen in diesem Semester fortführen. Wir werden Werke von Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen: Hermann Hesse, Rainer Maria Rilke, Franz Kafka, Heinrich Mann, Christian Morgenstern …, um die wichtigsten zu nennen. Ich freue mich auf interessante Gespräche mit Ihnen.
Mittwoch, 03.05.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29207

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Mittwoch, 10.05.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29211

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Den literarischen Gesprächskreis von Frau Trautnitz möchte ich gerne mit Ihnen in diesem Semester fortführen. Wir werden Werke von Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen: Hermann Hesse, Rainer Maria Rilke, Franz Kafka, Heinrich Mann, Christian Morgenstern …, um die wichtigsten zu nennen. Ich freue mich auf interessante Gespräche mit Ihnen.
Montag, 15.05.2017 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Theodor Storm und Theodor Fontane, die genialen Nordlichter
Referent: Esther Pecher
Kurs-Nr. 29049

Kursdetails
Beschreibung
Theodor Storm und Theodor Fontane, die genialen Nordlichter


Storms Fähigkeit, den inneren und äußeren Stimmungen von Natur und Mensch nachzugehen, machen ihn zu dem Dichter, der uns auch heute noch fesselt (Der Schimmelreiter, Pole Poppenspäler, Die Regentrude (Novellen, Gedichte). Fontane, der große Menschenkenner, mehr Naturalist als Realist, ist immer mit Weisheit und Güte am Werk (Balladen, Der Stechlin u.a.)
Mittwoch, 17.05.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29207

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Mittwoch, 24.05.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29211

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Den literarischen Gesprächskreis von Frau Trautnitz möchte ich gerne mit Ihnen in diesem Semester fortführen. Wir werden Werke von Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen: Hermann Hesse, Rainer Maria Rilke, Franz Kafka, Heinrich Mann, Christian Morgenstern …, um die wichtigsten zu nennen. Ich freue mich auf interessante Gespräche mit Ihnen.
Montag, 29.05.2017 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Hans Christian Andersen und Wilhelm Hauff, die beiden genialen Märchenonkel
Referent: Esther Pecher
Kurs-Nr. 29053

Kursdetails
Beschreibung
Hans Christian Andersen und Wilhelm Hauff, die beiden genialen Märchenonkel


Wie aus dem armen Schusterbub H.-Chr. Andersen der große Märchenerzähler wurde – das ist "Das Märchen" seines Lebens. Berühmt wurde der Theologe Wilhelm Hauff durch seine Märchen, aber er schrieb auch den Historischen Roman Lichtenstein und Die Phantasien im Bremer Ratskeller.
Mittwoch, 31.05.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29207

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Montag, 19.06.2017 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Die Dichter des Böhmerwaldes
Referent: Esther Pecher
Kurs-Nr. 29055

Kursdetails
Beschreibung
Die Dichter des Böhmerwaldes


Das literarische Bauernmädchen Emerenz Meier mit ihren überraschenden Gedichten und Geschichten, der geniale Balte vom Weißenstein, Siegfried von Vegesack berühmt durch Das Fressende Haus und Das Dorf am Pfahl und Adalbert Stifter, der Meister von Witiko, Bunte Steine und Der Nachsommer.
Mittwoch, 21.06.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29211

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Den literarischen Gesprächskreis von Frau Trautnitz möchte ich gerne mit Ihnen in diesem Semester fortführen. Wir werden Werke von Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen: Hermann Hesse, Rainer Maria Rilke, Franz Kafka, Heinrich Mann, Christian Morgenstern …, um die wichtigsten zu nennen. Ich freue mich auf interessante Gespräche mit Ihnen.
Dienstag, 27.06.2017 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Hermann Hesse – der Glasperlenspieler - Zum 140. Geburtstag
Referent: Ingeborg Höverkamp
Kurs-Nr. 29155

Kursdetails
Beschreibung
Hermann Hesse – der Glasperlenspieler - Zum 140. Geburtstag


Er ist einer der bekanntesten und beliebtesten deutschen Schriftsteller und seine Werke Der Steppenwolf, Peter Camenzind, Narziß und Goldmund und das reife Alterswerk Das Glasperlenspiel werden auch heute noch gerne gelesen. Sein berühmtes Stufengedicht gehört zur Schullektüre. Der Vortrag befasst sich mit dem bewegten Leben des Autors, sowie seinem umfangreichen und vielschichtigen Werk. 1946 erhielt Hesse den Nobelpreis. Der Vortrag wird durch Fotos ergänzt. Am Ende des Vortrages können die Zuhörer/Innen ihre Meinungen austauschen.
Mittwoch, 28.06.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29207

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Mittwoch, 05.07.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29211

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Den literarischen Gesprächskreis von Frau Trautnitz möchte ich gerne mit Ihnen in diesem Semester fortführen. Wir werden Werke von Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen: Hermann Hesse, Rainer Maria Rilke, Franz Kafka, Heinrich Mann, Christian Morgenstern …, um die wichtigsten zu nennen. Ich freue mich auf interessante Gespräche mit Ihnen.
Mittwoch, 12.07.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29207

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.