Literatur

Schnellsuche
Kursname
Dienstag, 25.09.2018 // 12.45-14.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Goethe und Schiller im Chinesischen Widerstand
Referent: Dr. Barbara Kaulbach
Kurs-Nr. 29128

Kursdetails
Beschreibung
Goethe und Schiller im Chinesischen Widerstand


Nach dem Einfall der Japaner in China (1932) und dem Beginn des Zweiten Japanisch-Chinesischen Krieges (1937-1945) erstellten chinesische Theatermacher Sprechtheaterstücke, mit denen sie das Volk zum Widerstand gegen die Aggressoren aufriefen. Vorlagen waren häufig westliche Theaterstücke. Das wohl berühmteste Stück stammte aus Goethes "Wilhelm Meister", aber auch Schillers "Wilhelm Tell" und die Werke anderer westlicher Autoren boten vielgespielte Vorlagen. Der Vortrag wird durch Fotos aus der Zeit illustriert. - Die Referentin ist Gastdozentin am Lehrstuhl für Sinologie der Universität Erlangen-Nürnberg.
Mittwoch, 26.09.2018 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29206

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden weitere Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen, z.B. Erich Kästner, Joachim Ringelnatz, Kurt Tucholsky, Else Lasker-Schüler, …Ich freue mich wieder auf anregende und interessante Gespräche mit Ihnen.
Montag, 08.10.2018 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Goethes letzte Liebe in Marienbad
Referent: Peter Großhennig und Irina Jordanova
Kurs-Nr. 29036

Kursdetails
Beschreibung
Goethes letzte Liebe in Marienbad


In einem Briefwechsel zwischen einem Agenten des Ministers Metternich und der Pianistin und Sängerin Maria Scimanowska erfahren wir in einer sich anbahnenden Intrige von der Liebe des alternden Johann Wolfgang von Goethe zur blutjungen Ulrike von Levetzow in Marienbad und deren Ende.
Mittwoch, 10.10.2018 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29206

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden weitere Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen, z.B. Erich Kästner, Joachim Ringelnatz, Kurt Tucholsky, Else Lasker-Schüler, …Ich freue mich wieder auf anregende und interessante Gespräche mit Ihnen.
Mittwoch, 10.10.2018 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Elisabeth Engelhardt - eine fränkische Schriftstellerin und Malerin 1925-1978
Referent: Ingeborg Höverkamp
Kurs-Nr. 29218

Kursdetails
Beschreibung
Elisabeth Engelhardt - eine fränkische Schriftstellerin und Malerin 1925-1978


Elisabeth Engelhardt gehörte zu den bekanntesten Autorinnen im Nachkriegsfranken. Zu ihrem 40.Todestag soll ein Diavortrag an ihr hartes, mutiges Leben und an ihre Romane "Feuer heilt" und "Ein deutsches Dorf in Bayern" erinnern, von denen Hermann Glaser sagt: "…ein Werk, das über das Ergriffensein zum Begreifen führt." Wolfgang Buhl, damaliger Leiter des BR Studio Franken, bescheinigt ihr: "…die raffinierteste Prosa, die z.Zt. von Frauenhand hierzulande geschrieben wurde." In ihren Gemälden hat sie das ländliche Franken und Impressionen von ihren Reisen durch Europa festgehalten. Ingeborg Höverkamp hat in 5-jähriger Forschungsarbeit die erste Biografie über diese stille Unbequeme geschrieben.
Mittwoch, 17.10.2018 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig
Kurs-Nr. 29204

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Mittwoch, 17.10.2018 // 12.45-14.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Frank Freimuth liest Gedichte
Referent: Frank Freimuth
Kurs-Nr. 29220

Kursdetails
Beschreibung
Frank Freimuth liest Gedichte


Frank Freimuth (Pseudonym), 1947 in Nürnberg geboren, übersetzt Gedichte aus dem Englischen und Französischen ins Deutsche und er schreibt auch selbst Verse. Neben eigenen Gedichten stellt er in dieser Lesung Werke von Sara Teasdale, Edna St. Vincent Millay und Robert Desnos vor – alle in deutscher Sprache.
Montag, 22.10.2018 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Curt Goetz, der Peterhans von Binningen
Referent: Esther Pecher
Kurs-Nr. 29046

Kursdetails
Beschreibung
Curt Goetz, der Peterhans von Binningen


Curt Goetz war Schauspieler, Stücke- und Romanschreiber. Immer auf der Suche nach der Mikrobe der menschlichen Dummheit schenkte er uns Stücke wie "Das Haus in Montevideo" – "Dr. med. Hiob Prätorius" – "Ingeborg und Die Tote von Beverly Hills" mit viel Witz und Humor.
Mittwoch, 24.10.2018 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29206

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden weitere Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen, z.B. Erich Kästner, Joachim Ringelnatz, Kurt Tucholsky, Else Lasker-Schüler, …Ich freue mich wieder auf anregende und interessante Gespräche mit Ihnen.
Montag, 05.11.2018 // 10.30-12.30 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.21
Kreative Schreibwerkstatt
Referent: Petra Sonnenschein
Kurs-Nr. 29022

Kursdetails
Beschreibung
Kreative Schreibwerkstatt


Alle Schreibfreudigen sind willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Wir bauen Schreibblockaden ab, indem wir spielerisch und ohne jeglichen Druck unsere Fertigkeiten erproben. Unsere Kurzgeschichten erhalten Anregungen durch Reizwörter, Bilder, Erinnerungen, Schreibspiele, literarische Textformen, Musik, …Durch das Vorlesen und Besprechen unser Texte reflektieren und verbessern wir unsere Schreibweise, verfestigen unseren Stil. Auf Wunsch können ausgewählte Texte gedruckt werden. Max. 12 Teilnehmer. Es sind keine Anmeldungen mehr möglich. Der Kurs ist bereits ausgebucht.
Mittwoch, 07.11.2018 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29206

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden weitere Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen, z.B. Erich Kästner, Joachim Ringelnatz, Kurt Tucholsky, Else Lasker-Schüler, …Ich freue mich wieder auf anregende und interessante Gespräche mit Ihnen.
Montag, 12.11.2018 // 10.30-12.30 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.21
Kreative Schreibwerkstatt
Referent: Petra Sonnenschein
Kurs-Nr. 29022

Kursdetails
Beschreibung
Kreative Schreibwerkstatt


Alle Schreibfreudigen sind willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Wir bauen Schreibblockaden ab, indem wir spielerisch und ohne jeglichen Druck unsere Fertigkeiten erproben. Unsere Kurzgeschichten erhalten Anregungen durch Reizwörter, Bilder, Erinnerungen, Schreibspiele, literarische Textformen, Musik, …Durch das Vorlesen und Besprechen unser Texte reflektieren und verbessern wir unsere Schreibweise, verfestigen unseren Stil. Auf Wunsch können ausgewählte Texte gedruckt werden. Max. 12 Teilnehmer. Es sind keine Anmeldungen mehr möglich. Der Kurs ist bereits ausgebucht.
Mittwoch, 14.11.2018 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig
Kurs-Nr. 29204

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Montag, 19.11.2018 // 10.30-12.30 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.21
Kreative Schreibwerkstatt
Referent: Petra Sonnenschein
Kurs-Nr. 29022

Kursdetails
Beschreibung
Kreative Schreibwerkstatt


Alle Schreibfreudigen sind willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Wir bauen Schreibblockaden ab, indem wir spielerisch und ohne jeglichen Druck unsere Fertigkeiten erproben. Unsere Kurzgeschichten erhalten Anregungen durch Reizwörter, Bilder, Erinnerungen, Schreibspiele, literarische Textformen, Musik, …Durch das Vorlesen und Besprechen unser Texte reflektieren und verbessern wir unsere Schreibweise, verfestigen unseren Stil. Auf Wunsch können ausgewählte Texte gedruckt werden. Max. 12 Teilnehmer. Es sind keine Anmeldungen mehr möglich. Der Kurs ist bereits ausgebucht.
Montag, 19.11.2018 // 12.45-14.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Märchenhafte Kindergeschichten für Erwachsene
Referent: Karl-Dieter Wilhelm
Kurs-Nr. 29056

Kursdetails
Beschreibung
Märchenhafte Kindergeschichten für Erwachsene


"Opa Dieter" erzählt wie am Bett seiner fünf Enkel die Kurzgeschichten aus seinen Büchern entstanden; eine Weihnachtsgeschichte ist auch dabei.
Mittwoch, 21.11.2018 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29206

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden weitere Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen, z.B. Erich Kästner, Joachim Ringelnatz, Kurt Tucholsky, Else Lasker-Schüler, …Ich freue mich wieder auf anregende und interessante Gespräche mit Ihnen.
Montag, 26.11.2018 // 10.30-12.30 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.21
Kreative Schreibwerkstatt
Referent: Petra Sonnenschein
Kurs-Nr. 29022

Kursdetails
Beschreibung
Kreative Schreibwerkstatt


Alle Schreibfreudigen sind willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Wir bauen Schreibblockaden ab, indem wir spielerisch und ohne jeglichen Druck unsere Fertigkeiten erproben. Unsere Kurzgeschichten erhalten Anregungen durch Reizwörter, Bilder, Erinnerungen, Schreibspiele, literarische Textformen, Musik, …Durch das Vorlesen und Besprechen unser Texte reflektieren und verbessern wir unsere Schreibweise, verfestigen unseren Stil. Auf Wunsch können ausgewählte Texte gedruckt werden. Max. 12 Teilnehmer. Es sind keine Anmeldungen mehr möglich. Der Kurs ist bereits ausgebucht.
Montag, 26.11.2018 // 12.45-14.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Thomas Mann und seine Familie in Bayern - mit Bild- und Tondokumenten
Referent: Hans Eberhard Rückert
Kurs-Nr. 29060

Kursdetails
Beschreibung
Thomas Mann und seine Familie in Bayern - mit Bild- und Tondokumenten


Die entscheidenden 40 Jahre (so Erika Mann über ihren Vater)
Dienstag, 27.11.2018 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Mozart auf der Reise nach Prag
Referent: Esther Pecher
Kurs-Nr. 29156

Kursdetails
Beschreibung
Mozart auf der Reise nach Prag


Zu Mozarts Reise nach Prag hören wir neben Mörikes wunderbarem Text auch Mozarts Musik von der bekannten Pianistin Ursula Bondyr. Am Klavier: Ursula Bondyr
Mittwoch, 28.11.2018 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig
Kurs-Nr. 29204

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Montag, 03.12.2018 // 10.30-12.30 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.21
Kreative Schreibwerkstatt
Referent: Petra Sonnenschein
Kurs-Nr. 29022

Kursdetails
Beschreibung
Kreative Schreibwerkstatt


Alle Schreibfreudigen sind willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Wir bauen Schreibblockaden ab, indem wir spielerisch und ohne jeglichen Druck unsere Fertigkeiten erproben. Unsere Kurzgeschichten erhalten Anregungen durch Reizwörter, Bilder, Erinnerungen, Schreibspiele, literarische Textformen, Musik, …Durch das Vorlesen und Besprechen unser Texte reflektieren und verbessern wir unsere Schreibweise, verfestigen unseren Stil. Auf Wunsch können ausgewählte Texte gedruckt werden. Max. 12 Teilnehmer. Es sind keine Anmeldungen mehr möglich. Der Kurs ist bereits ausgebucht.
Mittwoch, 05.12.2018 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29206

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden weitere Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen, z.B. Erich Kästner, Joachim Ringelnatz, Kurt Tucholsky, Else Lasker-Schüler, …Ich freue mich wieder auf anregende und interessante Gespräche mit Ihnen.
Montag, 10.12.2018 // 10.30-12.30 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.21
Kreative Schreibwerkstatt
Referent: Petra Sonnenschein
Kurs-Nr. 29022

Kursdetails
Beschreibung
Kreative Schreibwerkstatt


Alle Schreibfreudigen sind willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Wir bauen Schreibblockaden ab, indem wir spielerisch und ohne jeglichen Druck unsere Fertigkeiten erproben. Unsere Kurzgeschichten erhalten Anregungen durch Reizwörter, Bilder, Erinnerungen, Schreibspiele, literarische Textformen, Musik, …Durch das Vorlesen und Besprechen unser Texte reflektieren und verbessern wir unsere Schreibweise, verfestigen unseren Stil. Auf Wunsch können ausgewählte Texte gedruckt werden. Max. 12 Teilnehmer. Es sind keine Anmeldungen mehr möglich. Der Kurs ist bereits ausgebucht.
Montag, 10.12.2018 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Balladen und Romanzen aus alter und neuer Zeit
Referent: Esther Pecher
Kurs-Nr. 29070

Kursdetails
Beschreibung
Balladen und Romanzen aus alter und neuer Zeit


Lustige, gruslige und besinnliche Balladen von Goethe – Fontane – Bürger – Liliencron – Schiller – Kästner bekommen den richtigen Schwung mit Ursula Bondyrs passender Klaviermusik. Am Klavier: Ursula Bondyrs
Mittwoch, 12.12.2018 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig
Kurs-Nr. 29204

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Mittwoch, 12.12.2018 // 12.45-14.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Graffitimord in Lauf Krimilesung mit Autorengespräch
Referent: Leni Nathrath
Kurs-Nr. 29246

Kursdetails
Beschreibung
Graffitimord in Lauf Krimilesung mit Autorengespräch


Kurz vor dem Kunigundenfest in der mittelfränkischen Stadt Lauf wird eine blutüberströmte weibliche Leiche gefunden. Die Kripo untersucht den brutalen Mord. Hatte das Opfer Feinde? Gibt es Alibis für die Mordnacht? - Autorin Leni Nathrath stellt ihren Regionalkrimi vor, liest aus einigen Passagen und stellt sich den Fragen des Publikums.
Mittwoch, 09.01.2019 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig
Kurs-Nr. 29204

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Mittwoch, 16.01.2019 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29206

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden weitere Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen, z.B. Erich Kästner, Joachim Ringelnatz, Kurt Tucholsky, Else Lasker-Schüler, …Ich freue mich wieder auf anregende und interessante Gespräche mit Ihnen.
Mittwoch, 16.01.2019 // 12.45-14.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Die Dichter der Harlem-Renaissance
Referent: Frank Freimuth
Kurs-Nr. 29207

Kursdetails
Beschreibung
Die Dichter der Harlem-Renaissance


Die Harlem-Renaissance, auch New Negro Movement, war eine Blütezeit afro-amerikanischer Kunst, Musik und Literatur in den Jahren 1920 bis 1930, die vom New Yorker Stadtteil Harlem ausging. Die führenden Dichter dieser Bewegung waren Langston Hughes, Claude McKay und Countee Cullen. Frank Freimuth spricht über ihr Leben und liest aus ihren Gedichten, alle von ihm ins Deutsche übersetzt.
Mittwoch, 23.01.2019 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig
Kurs-Nr. 29204

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Mittwoch, 30.01.2019 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Antoinette Sudermann
Kurs-Nr. 29206

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden weitere Autoren des frühen 20. Jahrhunderts besprechen, z.B. Erich Kästner, Joachim Ringelnatz, Kurt Tucholsky, Else Lasker-Schüler, …Ich freue mich wieder auf anregende und interessante Gespräche mit Ihnen.