Literatur

Schnellsuche
Kursname
Montag, 02.03.2020 // 10.30-12.30 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.21
Kreative Schreibwerkstatt
Referent: Petra Sonnenschein
Kurs-Nr. 29041

Kursdetails
Beschreibung
Kreative Schreibwerkstatt


Alle Schreibfreudigen sind willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Wir bauen Schreibblockaden ab, indem wir spielerisch und ohne jeglichen Druck unsere Fertigkeiten erproben. Unsere Kurzgeschichten erhalten Anregungen durch Reizwörter, Bilder, Erinnerungen, Schreibspiele, literarische Textformen, Musik, …Durch das Vorlesen und Besprechen unser Texte reflektieren und verbessern wir unsere Schreibweise, verfestigen unseren Stil. Auf Wunsch können ausgewählte Texte gedruckt werden. - Max. 10 Teilnehmer
Mittwoch, 04.03.2020 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29219

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Montag, 09.03.2020 // 10.30-12.30 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.21
Kreative Schreibwerkstatt
Referent: Petra Sonnenschein
Kurs-Nr. 29041

Kursdetails
Beschreibung
Kreative Schreibwerkstatt


Alle Schreibfreudigen sind willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Wir bauen Schreibblockaden ab, indem wir spielerisch und ohne jeglichen Druck unsere Fertigkeiten erproben. Unsere Kurzgeschichten erhalten Anregungen durch Reizwörter, Bilder, Erinnerungen, Schreibspiele, literarische Textformen, Musik, …Durch das Vorlesen und Besprechen unser Texte reflektieren und verbessern wir unsere Schreibweise, verfestigen unseren Stil. Auf Wunsch können ausgewählte Texte gedruckt werden. - Max. 10 Teilnehmer
Mittwoch, 11.03.2020 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Dieter Rosenthal
Kurs-Nr. 29221

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden deutsche und ausländische Autoren des 20. Jahrhunderts und auch Klassiker der Weltliteratur anderer Zeiträume behandeln und legen den Schwerpunkt auf ein Hauptwerk des jeweiligen Autors. - Am ersten Termin stelle ich „Die Pest“ von Albert Camus vor. Die weiteren Autoren gebe ich am ersten Termin bekannt. Neue Interessenten sind herzlich willkommen.
Montag, 16.03.2020 // 10.30-12.30 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.21
Kreative Schreibwerkstatt
Referent: Petra Sonnenschein
Kurs-Nr. 29041

Kursdetails
Beschreibung
Kreative Schreibwerkstatt


Alle Schreibfreudigen sind willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Wir bauen Schreibblockaden ab, indem wir spielerisch und ohne jeglichen Druck unsere Fertigkeiten erproben. Unsere Kurzgeschichten erhalten Anregungen durch Reizwörter, Bilder, Erinnerungen, Schreibspiele, literarische Textformen, Musik, …Durch das Vorlesen und Besprechen unser Texte reflektieren und verbessern wir unsere Schreibweise, verfestigen unseren Stil. Auf Wunsch können ausgewählte Texte gedruckt werden. - Max. 10 Teilnehmer
Mittwoch, 18.03.2020 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29219

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Mittwoch, 18.03.2020 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Ein Lobgedicht auf die ruhmreiche Stadt Nürnberg
Referent: Elfriede Winge
Kurs-Nr. 29237

Kursdetails
Beschreibung
Ein Lobgedicht auf die ruhmreiche Stadt Nürnberg


Gepriesen von Helius Eobanus Hessus (16. Jhd.), übersetzt und erläutert von Ingrid Keck.
Montag, 23.03.2020 // 10.30-12.30 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.21
Kreative Schreibwerkstatt
Referent: Petra Sonnenschein
Kurs-Nr. 29041

Kursdetails
Beschreibung
Kreative Schreibwerkstatt


Alle Schreibfreudigen sind willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Wir bauen Schreibblockaden ab, indem wir spielerisch und ohne jeglichen Druck unsere Fertigkeiten erproben. Unsere Kurzgeschichten erhalten Anregungen durch Reizwörter, Bilder, Erinnerungen, Schreibspiele, literarische Textformen, Musik, …Durch das Vorlesen und Besprechen unser Texte reflektieren und verbessern wir unsere Schreibweise, verfestigen unseren Stil. Auf Wunsch können ausgewählte Texte gedruckt werden. - Max. 10 Teilnehmer
Montag, 23.03.2020 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Spanien erzählt – mit Musik aus Spanien und Argentinien
Referent: Esther Pecher
Kurs-Nr. 29057

Kursdetails
Beschreibung
Spanien erzählt – mit Musik aus Spanien und Argentinien


Siglo de Oro, das goldene Zeitalter der spanischen Literatur zur Zeit Karl V.: Cervantes mit Don Quijote – Lope de Vega – Tirso de Molina mit Don Juan – Calderón de la Barca – Gracián y Morales – Garcia Lorca u. a. - Lustiges und Beschauliches. - Referentin: Esther Pecher - Klavier: Ursula Bondyr - Geige: Aneska Wegener
Mittwoch, 25.03.2020 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Dieter Rosenthal
Kurs-Nr. 29221

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden deutsche und ausländische Autoren des 20. Jahrhunderts und auch Klassiker der Weltliteratur anderer Zeiträume behandeln und legen den Schwerpunkt auf ein Hauptwerk des jeweiligen Autors. - Am ersten Termin stelle ich „Die Pest“ von Albert Camus vor. Die weiteren Autoren gebe ich am ersten Termin bekannt. Neue Interessenten sind herzlich willkommen.
Montag, 30.03.2020 // 10.30-12.30 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.21
Kreative Schreibwerkstatt
Referent: Petra Sonnenschein
Kurs-Nr. 29041

Kursdetails
Beschreibung
Kreative Schreibwerkstatt


Alle Schreibfreudigen sind willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Wir bauen Schreibblockaden ab, indem wir spielerisch und ohne jeglichen Druck unsere Fertigkeiten erproben. Unsere Kurzgeschichten erhalten Anregungen durch Reizwörter, Bilder, Erinnerungen, Schreibspiele, literarische Textformen, Musik, …Durch das Vorlesen und Besprechen unser Texte reflektieren und verbessern wir unsere Schreibweise, verfestigen unseren Stil. Auf Wunsch können ausgewählte Texte gedruckt werden. - Max. 10 Teilnehmer
Mittwoch, 01.04.2020 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29219

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Mittwoch, 01.04.2020 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Fabersaal
Alfred Döblin – Berlin Alexanderplatz
Referent: Ingeborg Höverkamp
Kurs-Nr. 29245

Kursdetails
Beschreibung
Alfred Döblin – Berlin Alexanderplatz


Der Roman gehört zu den wichtigsten Werken der deutschen Literatur, ist der erste Großstadtroman, wird mit „Ulysses“ von James Joyce verglichen und läutet die Epoche des modernen Romans ein. Franz Biberkopf, aus dem Gefängnis entlassen, versucht nun ein anständiges Leben zu führen. Er gerät jedoch in den Sog einer Einbrecherbande und unter Mordverdacht, wird in eine psychiatrische Klinik eingeliefert und spricht mit dem Tod. Alfred Döblin führt in dem Buch die Montagetechnik ein. Das Werk wurde auch verfilmt.
Montag, 20.04.2020 // 10.30-12.30 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.21
Kreative Schreibwerkstatt
Referent: Petra Sonnenschein
Kurs-Nr. 29041

Kursdetails
Beschreibung
Kreative Schreibwerkstatt


Alle Schreibfreudigen sind willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Wir bauen Schreibblockaden ab, indem wir spielerisch und ohne jeglichen Druck unsere Fertigkeiten erproben. Unsere Kurzgeschichten erhalten Anregungen durch Reizwörter, Bilder, Erinnerungen, Schreibspiele, literarische Textformen, Musik, …Durch das Vorlesen und Besprechen unser Texte reflektieren und verbessern wir unsere Schreibweise, verfestigen unseren Stil. Auf Wunsch können ausgewählte Texte gedruckt werden. - Max. 10 Teilnehmer
Montag, 20.04.2020 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Maja Lunde – Die Geschichte der Bienen, Die Geschichte des Wassers
Referent: Elvira Jacobs
Kurs-Nr. 29059

Kursdetails
Beschreibung
Maja Lunde – Die Geschichte der Bienen, Die Geschichte des Wassers


Immer aktuell, berührend und informativ – besonders im Zusammenhang mit unserer Honigregion! Längst bekannt? Lassen Sie sich überraschen und hören Sie! Eine Vorstellung und kleine Lesung. Bei ausreichendem Interesse kann im Wintersemester 2020/21 ein Kurs angeboten werden.
Dienstag, 21.04.2020 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
E.T.A. Hoffmann, eine Grenzfigur der Romantik
Referent: Esther Pecher
Kurs-Nr. 29151

Kursdetails
Beschreibung
E.T.A. Hoffmann, eine Grenzfigur der Romantik


Der geniale Dichter und Maler (1776-1822) bewegte sich mit fantastischem Übermut, mit skurrilem Humor am Rande des Wahnsinns. Neben den Elixieren des Teufels – Sandmann – Zinnober – Kreisleriana schuf er auch herzerfrischendes wie Prinzessin Brambilla und Meister Martin der Küfer, eine poetische Geschichte aus Nürnberg.
Mittwoch, 22.04.2020 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Dieter Rosenthal
Kurs-Nr. 29221

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden deutsche und ausländische Autoren des 20. Jahrhunderts und auch Klassiker der Weltliteratur anderer Zeiträume behandeln und legen den Schwerpunkt auf ein Hauptwerk des jeweiligen Autors. - Am ersten Termin stelle ich „Die Pest“ von Albert Camus vor. Die weiteren Autoren gebe ich am ersten Termin bekannt. Neue Interessenten sind herzlich willkommen.
Mittwoch, 22.04.2020 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Die Brüder Wilhelm und Alexander von Humboldt
Referent: Elfriede Winge
Kurs-Nr. 29249

Kursdetails
Beschreibung
Die Brüder Wilhelm und Alexander von Humboldt


Klug, gebildet, fortschrittlich, mit Goethe und Schiller in lebenslanger Freundschaft, zusammen das Kleeblatt der deutschen Klassik.
Montag, 27.04.2020 // 10.30-12.30 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.21
Kreative Schreibwerkstatt
Referent: Petra Sonnenschein
Kurs-Nr. 29041

Kursdetails
Beschreibung
Kreative Schreibwerkstatt


Alle Schreibfreudigen sind willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Wir bauen Schreibblockaden ab, indem wir spielerisch und ohne jeglichen Druck unsere Fertigkeiten erproben. Unsere Kurzgeschichten erhalten Anregungen durch Reizwörter, Bilder, Erinnerungen, Schreibspiele, literarische Textformen, Musik, …Durch das Vorlesen und Besprechen unser Texte reflektieren und verbessern wir unsere Schreibweise, verfestigen unseren Stil. Auf Wunsch können ausgewählte Texte gedruckt werden. - Max. 10 Teilnehmer
Mittwoch, 29.04.2020 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29219

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Montag, 04.05.2020 // 10.30-12.30 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.21
Kreative Schreibwerkstatt
Referent: Petra Sonnenschein
Kurs-Nr. 29041

Kursdetails
Beschreibung
Kreative Schreibwerkstatt


Alle Schreibfreudigen sind willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Wir bauen Schreibblockaden ab, indem wir spielerisch und ohne jeglichen Druck unsere Fertigkeiten erproben. Unsere Kurzgeschichten erhalten Anregungen durch Reizwörter, Bilder, Erinnerungen, Schreibspiele, literarische Textformen, Musik, …Durch das Vorlesen und Besprechen unser Texte reflektieren und verbessern wir unsere Schreibweise, verfestigen unseren Stil. Auf Wunsch können ausgewählte Texte gedruckt werden. - Max. 10 Teilnehmer
Dienstag, 05.05.2020 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Nachtkastl-Geschichten
Referent: Esther Pecher
Kurs-Nr. 29157

Kursdetails
Beschreibung
Nachtkastl-Geschichten


Herzerfrischende, heitere Geschichten von großen Meistern der Literatur zum Nacherzählen.
Mittwoch, 06.05.2020 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Dieter Rosenthal
Kurs-Nr. 29221

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden deutsche und ausländische Autoren des 20. Jahrhunderts und auch Klassiker der Weltliteratur anderer Zeiträume behandeln und legen den Schwerpunkt auf ein Hauptwerk des jeweiligen Autors. - Am ersten Termin stelle ich „Die Pest“ von Albert Camus vor. Die weiteren Autoren gebe ich am ersten Termin bekannt. Neue Interessenten sind herzlich willkommen.
Montag, 11.05.2020 // 10.30-12.30 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.21
Kreative Schreibwerkstatt
Referent: Petra Sonnenschein
Kurs-Nr. 29041

Kursdetails
Beschreibung
Kreative Schreibwerkstatt


Alle Schreibfreudigen sind willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Wir bauen Schreibblockaden ab, indem wir spielerisch und ohne jeglichen Druck unsere Fertigkeiten erproben. Unsere Kurzgeschichten erhalten Anregungen durch Reizwörter, Bilder, Erinnerungen, Schreibspiele, literarische Textformen, Musik, …Durch das Vorlesen und Besprechen unser Texte reflektieren und verbessern wir unsere Schreibweise, verfestigen unseren Stil. Auf Wunsch können ausgewählte Texte gedruckt werden. - Max. 10 Teilnehmer
Mittwoch, 13.05.2020 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29219

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Montag, 18.05.2020 // 10.30-12.30 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.21
Kreative Schreibwerkstatt
Referent: Petra Sonnenschein
Kurs-Nr. 29041

Kursdetails
Beschreibung
Kreative Schreibwerkstatt


Alle Schreibfreudigen sind willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Wir bauen Schreibblockaden ab, indem wir spielerisch und ohne jeglichen Druck unsere Fertigkeiten erproben. Unsere Kurzgeschichten erhalten Anregungen durch Reizwörter, Bilder, Erinnerungen, Schreibspiele, literarische Textformen, Musik, …Durch das Vorlesen und Besprechen unser Texte reflektieren und verbessern wir unsere Schreibweise, verfestigen unseren Stil. Auf Wunsch können ausgewählte Texte gedruckt werden. - Max. 10 Teilnehmer
Montag, 18.05.2020 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Der heitere Shakespeare
Referent: Esther Pecher
Kurs-Nr. 29079

Kursdetails
Beschreibung
Der heitere Shakespeare


Der große englische Dramatiker lebte von 1564 bis 1616. Doch seine herrlichen Komödien, die sowohl realistisch-satirische Züge tragen als auch romantisch-amouröse, sind bis heute in den bedeutendsten Theatern lebendig.
Mittwoch, 20.05.2020 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Dieter Rosenthal
Kurs-Nr. 29221

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden deutsche und ausländische Autoren des 20. Jahrhunderts und auch Klassiker der Weltliteratur anderer Zeiträume behandeln und legen den Schwerpunkt auf ein Hauptwerk des jeweiligen Autors. - Am ersten Termin stelle ich „Die Pest“ von Albert Camus vor. Die weiteren Autoren gebe ich am ersten Termin bekannt. Neue Interessenten sind herzlich willkommen.
Mittwoch, 27.05.2020 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29219

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Montag, 15.06.2020 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Schöne und bedeutende Frauen um Goethe und Schiller
Referent: Esther Pecher
Kurs-Nr. 29087

Kursdetails
Beschreibung
Schöne und bedeutende Frauen um Goethe und Schiller


Charlotte von Stein – Charlotte von Schiller – Goethes und Schillers Mutter – Karoline von Wolzogen – Charlotte von Kalb – Friederike – Cornelia – Bettina Brentano und vor allem Christiane beleuchten die beiden Dichterfürsten auf eine besondere Art.
Mittwoch, 17.06.2020 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Dieter Rosenthal
Kurs-Nr. 29221

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden deutsche und ausländische Autoren des 20. Jahrhunderts und auch Klassiker der Weltliteratur anderer Zeiträume behandeln und legen den Schwerpunkt auf ein Hauptwerk des jeweiligen Autors. - Am ersten Termin stelle ich „Die Pest“ von Albert Camus vor. Die weiteren Autoren gebe ich am ersten Termin bekannt. Neue Interessenten sind herzlich willkommen.
Dienstag, 23.06.2020 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Hans Carossa
Referent: Esther Pecher
Kurs-Nr. 29171

Kursdetails
Beschreibung
Hans Carossa


Mit seiner herrlichen Sprache kämpft er um wahres Menschentum: Die Schicksale Dr. Bürgers, Rumänisches Tagebuch, Das Jahr der schönen Täuschungen und Geheimnisse des reifen Lebens.
Mittwoch, 24.06.2020 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29219

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.
Mittwoch, 01.07.2020 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Gesprächskreis Literatur
Referent: Dieter Rosenthal
Kurs-Nr. 29221

Kursdetails
Beschreibung
Gesprächskreis Literatur


Wir werden deutsche und ausländische Autoren des 20. Jahrhunderts und auch Klassiker der Weltliteratur anderer Zeiträume behandeln und legen den Schwerpunkt auf ein Hauptwerk des jeweiligen Autors. - Am ersten Termin stelle ich „Die Pest“ von Albert Camus vor. Die weiteren Autoren gebe ich am ersten Termin bekannt. Neue Interessenten sind herzlich willkommen.
Montag, 06.07.2020 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Der Pegnesische Blumenorden von 1944 bis 1994
Referent: Prof. Dr. Werner Kügel
Kurs-Nr. 29002

Kursdetails
Beschreibung
Der Pegnesische Blumenorden von 1944 bis 1994


Vorstellung des letzten Buches der fünfbändigen Ordensgeschichte. Von Durchhalteparolen gegen Kriegsende über sinnsuchende Wirtschaftswunderzeit, Widerstreit von Kulturkonservatismus und jugendlicher Kulturrevolte bis zum 350jährigen Jubiläum als Aufbruch in eine tatkräftigere Phase – der Blumenorden war ein getreues Abbild der bürgerlichen Kulturauffassungen und -pflege dieser Jahre. Auch Nürnberger, die sich gut auskennen, werden sich wundern, was aus dem Archiv zutage trat.
Mittwoch, 08.07.2020 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?
Referent: Peter Großhennig, Dr. Elisabeth Eigler
Kurs-Nr. 29219

Kursdetails
Beschreibung
Wer liest mit uns Dramen in verteilten Rollen?


Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Kurses und laden gerne weitere Interessenten zur Teilnahme ein. Neugierige dürfen auch zunächst "mal schnuppern" und sind uns herzlich willkommen. Neu zu lesende Dramen entscheiden wir jeweils in der Gruppe und die deutsche Literatur (auch übersetzte Weltliteratur) ist ja voll von lesbaren Dramen in Prosa oder Balladenform.