Psychologie, Religion und Philosophie

Schnellsuche
Kursname
Dienstag, 26.09.2017 // 12.45-14.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Pietät als Stütze des chinesischen Staates
Referent: Dr. Barbara Kaulbach
Kurs-Nr. 29122

Kursdetails
Beschreibung
Pietät als Stütze des chinesischen Staates


Konfuzianische Moralvorstellungen haben 2500 Jahre lang den chinesischen Staat gefestigt. Sie sind heute noch lebendig; durch die "24 Pietätsgeschichten" werden schon Schulkindern einprägsame Beispiele gezeigt. - Die Referentin hat 1976 im Fach Sinologie über die Peking-Oper promoviert, sie ist seit 2016 Gastdozentin an der Universität Nürnberg-Erlangen. Der Vortrag wird durch reiches Bildmaterial illustriert.
Mittwoch, 27.09.2017 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Woran die Menschen "glauben" ….
Referent: Pfarrer i.R. Helmut Weidinger
Kurs-Nr. 29212

Kursdetails
Beschreibung
Woran die Menschen "glauben" ….


Glaubensbekenntnisse, z.B. der Freimaurer, der Nazis, der Jäger, der Agnostiker, der Franken, der Schweizer u.v.a. (frei nach dem sog. "Kölner Grundgesetz")!
Donnerstag, 28.09.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Einführung in "Gewaltfreie Kommunikation" (GFK)
Referent: Helmut Wehrfritz
Kurs-Nr. 29316

Kursdetails
Beschreibung
Einführung in "Gewaltfreie Kommunikation" (GFK)


Ohne Auseinandersetzungen geht es nicht im Leben. Die Frage ist nur: Wie gehen wir damit um: Sollen wir 'mannhaft' streiten oder Streit vermeiden? Weder noch! Rosenberg führt uns mit einfachen Methoden in mehreren Schritten zu Einsichten, wie wir uns selbst und andere besser verstehen lernen und dann auch auf unseren 'Streitpartner' mit größerer Empathie zugehen können. So kann es zu einvernehmlichen Lösungen kommen. Ganz nebenbei: Das stärkt unser Selbstwertgefühl ungemein! - Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Sie werden rasch und problemlos Anschluss finden!
Montag, 09.10.2017 // 12.45-14.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Martin Luther und die Moderne
Referent: Pfarrer i.R. Hans-Detlev Roth
Kurs-Nr. 29030

Kursdetails
Beschreibung
Martin Luther und die Moderne


Zur aktuellen Ausstellung im Germanischen National­museum
Donnerstag, 12.10.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Einführung in "Gewaltfreie Kommunikation" (GFK)
Referent: Helmut Wehrfritz
Kurs-Nr. 29316

Kursdetails
Beschreibung
Einführung in "Gewaltfreie Kommunikation" (GFK)


Ohne Auseinandersetzungen geht es nicht im Leben. Die Frage ist nur: Wie gehen wir damit um: Sollen wir 'mannhaft' streiten oder Streit vermeiden? Weder noch! Rosenberg führt uns mit einfachen Methoden in mehreren Schritten zu Einsichten, wie wir uns selbst und andere besser verstehen lernen und dann auch auf unseren 'Streitpartner' mit größerer Empathie zugehen können. So kann es zu einvernehmlichen Lösungen kommen. Ganz nebenbei: Das stärkt unser Selbstwertgefühl ungemein! - Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Sie werden rasch und problemlos Anschluss finden!
Dienstag, 17.10.2017 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Zwischenmenschliche Konflikte – aus der Sicht der Psychologie
Referent: Prof. Dr. Ruth Klockhaus
Kurs-Nr. 29126

Beschreibung
Zwischenmenschliche Konflikte – aus der Sicht der Psychologie


Mittwoch, 18.10.2017 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Die Bibel, eine Herausforderung
Referent: Pfarrer i.R. Helmut Weidinger
Kurs-Nr. 29222

Kursdetails
Beschreibung
Die Bibel, eine Herausforderung


Kopftücher für Christenfrauen?! Viagra in der Hl. Schrift? Exorzismus (Teufelsaustreibung) bei Jesus? Biblische Begründung für Rassentrennung? Alles vorherbestimmt? … usw. …
Donnerstag, 26.10.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Einführung in "Gewaltfreie Kommunikation" (GFK)
Referent: Helmut Wehrfritz
Kurs-Nr. 29316

Kursdetails
Beschreibung
Einführung in "Gewaltfreie Kommunikation" (GFK)


Ohne Auseinandersetzungen geht es nicht im Leben. Die Frage ist nur: Wie gehen wir damit um: Sollen wir 'mannhaft' streiten oder Streit vermeiden? Weder noch! Rosenberg führt uns mit einfachen Methoden in mehreren Schritten zu Einsichten, wie wir uns selbst und andere besser verstehen lernen und dann auch auf unseren 'Streitpartner' mit größerer Empathie zugehen können. So kann es zu einvernehmlichen Lösungen kommen. Ganz nebenbei: Das stärkt unser Selbstwertgefühl ungemein! - Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Sie werden rasch und problemlos Anschluss finden!
Donnerstag, 09.11.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Einführung in "Gewaltfreie Kommunikation" (GFK)
Referent: Helmut Wehrfritz
Kurs-Nr. 29316

Kursdetails
Beschreibung
Einführung in "Gewaltfreie Kommunikation" (GFK)


Ohne Auseinandersetzungen geht es nicht im Leben. Die Frage ist nur: Wie gehen wir damit um: Sollen wir 'mannhaft' streiten oder Streit vermeiden? Weder noch! Rosenberg führt uns mit einfachen Methoden in mehreren Schritten zu Einsichten, wie wir uns selbst und andere besser verstehen lernen und dann auch auf unseren 'Streitpartner' mit größerer Empathie zugehen können. So kann es zu einvernehmlichen Lösungen kommen. Ganz nebenbei: Das stärkt unser Selbstwertgefühl ungemein! - Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Sie werden rasch und problemlos Anschluss finden!
Donnerstag, 23.11.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Einführung in "Gewaltfreie Kommunikation" (GFK)
Referent: Helmut Wehrfritz
Kurs-Nr. 29316

Kursdetails
Beschreibung
Einführung in "Gewaltfreie Kommunikation" (GFK)


Ohne Auseinandersetzungen geht es nicht im Leben. Die Frage ist nur: Wie gehen wir damit um: Sollen wir 'mannhaft' streiten oder Streit vermeiden? Weder noch! Rosenberg führt uns mit einfachen Methoden in mehreren Schritten zu Einsichten, wie wir uns selbst und andere besser verstehen lernen und dann auch auf unseren 'Streitpartner' mit größerer Empathie zugehen können. So kann es zu einvernehmlichen Lösungen kommen. Ganz nebenbei: Das stärkt unser Selbstwertgefühl ungemein! - Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Sie werden rasch und problemlos Anschluss finden!
Dienstag, 28.11.2017 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
St. Martin, St. Nikolaus und die Kunst des Teilens
Referent: Peter Scharrer
Kurs-Nr. 29140

Kursdetails
Beschreibung
St. Martin, St. Nikolaus und die Kunst des Teilens


"Der Heilige Martin, der Pelzmärtel, beschenkt die Evangelischen, der Heilige Nikolaus beschenkt die Katholischen", so hieß es bei uns als wir Kinder waren. - Der Vortrag zeigt auf, wer diese beiden heiligen Männer wirklich waren, die wir heute als Geschenkebringer in der Vorweihnachtszeit heranziehen, und er möchte uns anregen von ihnen zu lernen, wie wir die gar nicht so leichte Kunst des Teilens heute besser handhaben können.
Mittwoch, 29.11.2017 // 14.45-16.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11
Unfassliches zu berühmten historischen Persönlichkeiten
Referent: Pfarrer i.R. Helmut Weidinger
Kurs-Nr. 29232

Kursdetails
Beschreibung
Unfassliches zu berühmten historischen Persönlichkeiten


"Das" (bzw. Sowas) hätte ich nicht gedacht!
Freitag, 01.12.2017 // 10.45-12.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Die Kunst, in jeder Situation der/die perfekte Gesprächspartner/in zu sein
Referent: Volker Heidenreich
Anmeldung notwendig
Kurs-Nr. 29408

Kursdetails
Beschreibung
Die Kunst, in jeder Situation der/die perfekte Gesprächspartner/in zu sein


Wie man Situationen im Alltag "spielerisch" mit Worten löst und dabei stets die passende Formulierung findet. - Anmeldung in der Geschäftsstelle, max. 15 Teilnehmer. Diese beiden Tage bauen aufeinander auf und werden sich dieses Mal mehr auf praktische Beispiele aus dem Erlebnisbereich der Teilnehmer/innen konzentrieren.
Donnerstag, 07.12.2017 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Einführung in "Gewaltfreie Kommunikation" (GFK)
Referent: Helmut Wehrfritz
Kurs-Nr. 29316

Kursdetails
Beschreibung
Einführung in "Gewaltfreie Kommunikation" (GFK)


Ohne Auseinandersetzungen geht es nicht im Leben. Die Frage ist nur: Wie gehen wir damit um: Sollen wir 'mannhaft' streiten oder Streit vermeiden? Weder noch! Rosenberg führt uns mit einfachen Methoden in mehreren Schritten zu Einsichten, wie wir uns selbst und andere besser verstehen lernen und dann auch auf unseren 'Streitpartner' mit größerer Empathie zugehen können. So kann es zu einvernehmlichen Lösungen kommen. Ganz nebenbei: Das stärkt unser Selbstwertgefühl ungemein! - Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Sie werden rasch und problemlos Anschluss finden!
Freitag, 08.12.2017 // 10.45-12.15 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Die Kunst, in jeder Situation der/die perfekte Gesprächspartner/in zu sein
Referent: Volker Heidenreich
Anmeldung notwendig
Kurs-Nr. 29408

Kursdetails
Beschreibung
Die Kunst, in jeder Situation der/die perfekte Gesprächspartner/in zu sein


Wie man Situationen im Alltag "spielerisch" mit Worten löst und dabei stets die passende Formulierung findet. - Anmeldung in der Geschäftsstelle, max. 15 Teilnehmer. Diese beiden Tage bauen aufeinander auf und werden sich dieses Mal mehr auf praktische Beispiele aus dem Erlebnisbereich der Teilnehmer/innen konzentrieren.
Mittwoch, 10.01.2018 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 4.13
Älterwerden für Anfänger
Referent: Evi Sommer
Kurs-Nr. 29201

Kursdetails
Beschreibung
Älterwerden für Anfänger


Wie verändert sich die Persönlichkeit im Alter? Wie gestalten sich Paarbeziehung und Liebesleben? Hängt es vom Zufall ab, ob ich einsam werde? Erkenne ich meine altersbedingten Defizite? Wie kann ich mich auf das unausweichliche Ende einstellen? Diese und andere Fragen wollen wir beantworten und versuchen die Weichen richtig zu stellen und das Leben so zu gestalten, dass man durchaus Lust aufs Älterwerden und das Alter verspürt.
Donnerstag, 11.01.2018 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.23
Einführung in "Gewaltfreie Kommunikation" (GFK)
Referent: Helmut Wehrfritz
Kurs-Nr. 29316

Kursdetails
Beschreibung
Einführung in "Gewaltfreie Kommunikation" (GFK)


Ohne Auseinandersetzungen geht es nicht im Leben. Die Frage ist nur: Wie gehen wir damit um: Sollen wir 'mannhaft' streiten oder Streit vermeiden? Weder noch! Rosenberg führt uns mit einfachen Methoden in mehreren Schritten zu Einsichten, wie wir uns selbst und andere besser verstehen lernen und dann auch auf unseren 'Streitpartner' mit größerer Empathie zugehen können. So kann es zu einvernehmlichen Lösungen kommen. Ganz nebenbei: Das stärkt unser Selbstwertgefühl ungemein! - Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Sie werden rasch und problemlos Anschluss finden!
Mittwoch, 17.01.2018 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 4.13
Älterwerden für Anfänger
Referent: Evi Sommer
Kurs-Nr. 29201

Kursdetails
Beschreibung
Älterwerden für Anfänger


Wie verändert sich die Persönlichkeit im Alter? Wie gestalten sich Paarbeziehung und Liebesleben? Hängt es vom Zufall ab, ob ich einsam werde? Erkenne ich meine altersbedingten Defizite? Wie kann ich mich auf das unausweichliche Ende einstellen? Diese und andere Fragen wollen wir beantworten und versuchen die Weichen richtig zu stellen und das Leben so zu gestalten, dass man durchaus Lust aufs Älterwerden und das Alter verspürt.
Mittwoch, 24.01.2018 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 4.13
Älterwerden für Anfänger
Referent: Evi Sommer
Kurs-Nr. 29201

Kursdetails
Beschreibung
Älterwerden für Anfänger


Wie verändert sich die Persönlichkeit im Alter? Wie gestalten sich Paarbeziehung und Liebesleben? Hängt es vom Zufall ab, ob ich einsam werde? Erkenne ich meine altersbedingten Defizite? Wie kann ich mich auf das unausweichliche Ende einstellen? Diese und andere Fragen wollen wir beantworten und versuchen die Weichen richtig zu stellen und das Leben so zu gestalten, dass man durchaus Lust aufs Älterwerden und das Alter verspürt.
Mittwoch, 31.01.2018 // 14.30-16.00 Uhr
Wo: Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 4.13
Älterwerden für Anfänger
Referent: Evi Sommer
Kurs-Nr. 29201

Kursdetails
Beschreibung
Älterwerden für Anfänger


Wie verändert sich die Persönlichkeit im Alter? Wie gestalten sich Paarbeziehung und Liebesleben? Hängt es vom Zufall ab, ob ich einsam werde? Erkenne ich meine altersbedingten Defizite? Wie kann ich mich auf das unausweichliche Ende einstellen? Diese und andere Fragen wollen wir beantworten und versuchen die Weichen richtig zu stellen und das Leben so zu gestalten, dass man durchaus Lust aufs Älterwerden und das Alter verspürt.