Fahrten

Schnellsuche
Kursname
Donnerstag, 05.04.2018
Wo: Treffpunkt: Hbf Nürnberg Mittelhalle, InfoPoint um 12.20 Uhr
Ausflug in den Osterferien nach Neumarkt
Referent: Elfriede Winge
Anmeldung notwendig
Beschreibung
Ausflug in den Osterferien nach Neumarkt


Wir besichtigen im Münster St. Johannes die Kopie des Isenheimer Altars mit Erklärung. Anschließend Rundgang durch die Stadt mit Residenz, Pfalzgrafenschloss und Park. Zum Abschluss Einkehr ins Café. Rückfahrt alle 20 Minuten. Treffpunkt: 12.20 Uhr, Hbf. Mittelhalle, Info-Stand. Abfahrt: 12.41 Uhr. Bitte mit Fahrkarte (TT Plus, für 2 Personen; Preisstufe 7:16,30 €) - Anmeldung bei Frau Winge (Tel. 0911/55 25 85).
Montag, 07.05.2018
Wo: Treffpunkt: ZOB in Nürnberg; Abfahrt 8.00 Uhr; Rückkehr ca. 20 Uhr
Unterwegs zum Ammersee
Referent: Maria Mauser
Kursgebühr: 30 € / 35 €
Anmeldung notwendig
Beschreibung
Unterwegs zum Ammersee


Künstlerhaus Gasteiger – Dießen – Schacky-Park - Wir besuchen zuerst das Künstlerhaus. Der Künstlersitz Gasteiger in Holzhausen am Westufer des Ammersees ist 1984 als Vermächtnis von Irene Faber-Gasteiger, der Tochter des Künstlerehepaares Mathias und Anna Sophie Gasteiger, an den Freistaat Bayern gelangt. 1994 wurde in der von 1908 bis 1913 erbauten Künstlervilla ein Museum eröffnet und gleichzeitig der zugehörige Landschaftspark zugänglich gemacht. Nach dem Mittagessen ist eine Führung durch die ehemalige Klosterkirche in Dießen vorgesehen. Eine wahre Entdeckung ist der Schacky-Park in Dießen. Er war völlig verwildert bevor ein Förderverein wieder einen Landschaftsgarten daraus machte. Nach einer kurzen Vesperpause kehren wir zurück nach Nürnberg. - 8.00 Uhr Abfahrt am ZOB, Rückkehr ca. 20.00 Uhr. - Fahrpreis: 30 €; einschl. Führungen, ein Gast in Begleitung eines AAK-Passinhabers 35 €. Bei Absage innerhalb von 3 Tagen vor Abfahrt wird die Hälfte des Reisepreises einbehalten. Bezahlung ist bis spätestens 2 Wochen vor der Fahrt erforderlich. Anmeldung in der Geschäftsstelle, per Telefon (AB), Fax oder E-Mail, auch in den Ferien nach Erhalt des Programmheftes.
Dienstag, 05.06.2018
Wo: Treffpunkt: Hallplatz
Entlang der fränkischen Burgenstraße
Referent: Heinz-Jürgen Konetschnik
Kursgebühr: 35 € / 40 €
Anmeldung notwendig
Beschreibung
Entlang der fränkischen Burgenstraße


Es geht in die reizvolle fränkische Toskana. In Muggendorf gibt es für Interessierte ein Modellbahn­museum mit Nürnberger Blechspielzeug. In der evangelischen St. Laurentiuskirche werden wir etwas über die Kirche und den Ort erfahren. Es können gerne unter Mithilfe von Frau Korn einige Lieder gesungen werden. In Muggendorf werden wir auch zu Mittag essen. In der katholischen Kirche St. Bartholomäus in Pottenstein kann nach einer kurzen Einführung auch gesungen werden. Anschließend fahren wir in den Raum Bayreuth, wo wir ein kleines Schloss und den wunderschönen Park mit einer Führung besichtigen werden. Hier gibt es auch die Möglichkeit, Kaffee und Kuchen zu genießen und den Park zu erkunden. - 9.00 Uhr Abfahrt am Hallplatz, Rückkehr ca. 19.00 Uhr. - Fahrpreis 35 €; einschl. Führungen, ein Gast in Begleitung eines AAK-Passinhabers 40 €. Bei Absage innerhalb von 3 Tagen vor Abfahrt wird die Hälfte des Reisepreises einbehalten. Bezahlung ist bis 22.05.2018 erforderlich. Anmeldung in der Geschäftsstelle, per Telefon (AB), Fax oder E-Mail, auch in den Ferien nach Erhalt des Programmheftes. Mindestteilnehmerzahl: 30.
Donnerstag, 14.06.2018
Wo: Treffpunkt: ZOB in Nürnberg; Abfahrt 06.30 Uhr
Franken – wo der Main am schönsten ist
Referent: Matthias Hübner
Kursgebühr: 30 € / 35 €
Anmeldung notwendig
Beschreibung
Franken – wo der Main am schönsten ist


Unsere Tagesfahrt führt uns nach Aschaffenburg am Main, idyllisch am Rande des Spessarts gelegen. Die Stadt wurde im 5. Jh. von den Alemannen gegründet. König Ludwig I. von Bayern soll die Stadt wegen des milden Klimas als sein "Bayerisches Nizza" bezeichnet haben. Bei einer Stadtführung entdecken wir einige Sehenswürdigkeiten, wie u. a. das Rathaus, das Pompejanum, sowie die Altstadt mit dem Stiftsplatz. Am Nachmittag fahren wir nach Churfranken. Malerisch eingebettet zwischen den Hügeln von Spessart und Odenwald liegt Miltenberg. Hier erkunden wir die Stadt mit seinen prächtigen Fachwerkgebäuden und erfahren einiges über Miltenbergs stolzer Geschichte. Nicht umsonst wird Miltenberg auch "die Perle des Mains" genannt. Mit vielen neuen Eindrücken versehen fahren wir Richtung Heimat, um unterwegs noch einen Stopp zum Vespern einzulegen. 6.30 Uhr Abfahrt am ZOB-Nürnberg. - Fahrpreis: 30 €; einschl. Führungen, ein Gast in Begleitung eines AAK-Passinhabers 35 €. Bei Absage innerhalb von 3 Tagen vor Abfahrt wird die Hälfte des Reisepreises einbehalten. Bezahlung ist bis spätestens 31.05.2018 erforderlich. Anmeldung in der Geschäftsstelle, per Telefon (AB), Fax oder E-Mail, auch in den Ferien nach Erhalt des Programmheftes.